Technik

Leistungsdaten ESTIA Serie -3

admin 4. Dezember 2013

Welche Leistung und Effizienzwerte die TOSHIBA ESTIA Luft Wasser Wärmepumpe der Serie -3 bei unterschiedlichen Vorlauftemperaturen und Außentemperaturen erzielt kann aus der beiliegenden Dokumentationen entnommen werden.

Leistungsdaten Serie-3

externen Raumthermostat anschliessen

admin 4. Dezember 2012

Möchten Sie an die TOSHIBA ESTIA Luft Wasser Wärmepumpe einen Raumthermostat anschliessen ? Hierzu benötigen Sie die Zusatzplatine TCB-PCMO3E und müssen an dem Hydronikmodul (Inneneinheit) am DIP Switch SW 02 entsprechende Einstellungen vornehmen. Die Installation sollte von einem qualifizierten Fachbetrieb ausgeführt werden. Die Zusatzplatine TCB-PCMO3E erhalten Sie ebenso beim Fachbetrieb. Wenn Ihnen kein Fachbetrieb bekannt ist, dann fragen Sie bei der Firma BKL Air Conditioner unter info@toshiba-klima.net an

Die Anleitung zum Anschluss des externen Raumthermostat und die Informationen zu den Einstellungen finden Sie im Bereich Downloads.

TOSHIBA ESTIA EVU Notaus oder ext. Raumthermostat

admin 4. März 2011

Wenn Sie einen externen bauseitigen Raumthermostaten an Ihre TOSHIBA ESTIA Wärmepumpe anschließen möchten, eine EVU Abschaltung einrichten müssen oder die Brauchwasserladung über einen externen Thermostaten aktivieren möchten, dann benötigen Sie die Zusatzplatine TCB-PCMO3E (Platine für externe Eingänge (potentialfreie Kontakte)).

Funktionen:

Eingang für Heiz- oder Kühlanforderung (z.B. über ein Raumthermostat)

Alternativ können die beiden Eingänge auch folgendermaßen verwendet werden:

Eingang für externe Not-Aus Abschaltung z.B. EVU Abschaltung (Funktionscode 52 auf 0002 stellen)

Eingang als Freigabethermostat Brauchwasserspeicher Den ganzen Beitrag lesen »

Die richtige und effiziente Wärmepumpe finden

admin 2. Februar 2011

Auf der Internetseite Heizungsfinder finden Sie einen interessanten Bericht (Interview mit dem Bundesverband Wärmepumpe e.V.) zum Thema Effizienz und Ausführung (Erdreich, Grundwasser, Luft) der verschiedenen im Markt erhältlichen Wärmepumpensysteme.

Dem Verbaucher bzw. Interessenten einer Wärmepumpe stellen sich eine Vielzahl von Fragen und oft wurden bereits schon verschiedene Vorurteile zu den einzelnen Ausführungen bzw. generell zum Thema Effizienz der Wärmepumpen gehört und verunsichern zudem. Hier gilt es sich richtig zu informieren, um die richtige Wärmepumpe für den eigenen Anwendungsfall und das zur Verfügung stehende Bugdet zu bekommen.

Das Interview nennt u.a. Informationensquellen, wie eine Auflistung aller zertifizierten Wärmepumpeninstallateure (EUCERT zertifizierte Unternehmen die an einem Ausbildungsprogramm teilgenommen haben, das der bwp in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Wärmepumpenverband EHPA etabliert hat) oder der Bericht vom Fraunhofer Institut.

Den ersten Teil des Berichtes lesen Sie hier und Teil zwei hier.

Stützheizung ESTIA Wärmepumpe

admin 3. Dezember 2010

Wozu eigentlich eine Stützheizung oder Notlaufheizung bei dem ESTIA System bzw. bei fast allen Wärmepumpen im Bereich Luft Wasser etc. benötigt wird bzw. wozu diese dient möchten wir in diesem Artikel etwas näher erklären. U.a. ist diese beim Systemstart erforderlich. Die elektrische Stützheizung in der ESTIA Wärmepumpe befindet sich im Hydronikmodul (Inneneinheit), positioniert nach dem Plattenwärmetauscher. Je nach Modell hat diese eine Heizleistung von 3, 6 oder 9 kW, wobei die 6 kW Ausführung in zwei Stufen und die 9 kW Ausführung in drei Stufen geschaltet wird.  Den ganzen Beitrag lesen »

Geräusche im Teillastbetrieb

admin 2. September 2010

TÜV Rheinland bestätigt ESTIA Leistung

admin 3. März 2010

Jetzt gibt es “schwarz auf weiss” die unabhängige Bestätigung der hohen Leistungzahlen vom TÜV Rheinland für das TOSHIBA Estia System. Getestet wurden die drei verschiedenen Systeme HWS-802H-E mit 8,0 kW Heizleistung, HWS-1102H-E mit 11,2 kW Heizleistung und HWS-1402H-E mit 14,0 kW Heizleistung. Diese unterscheiden sich zudem nochmals in der Leistung der E-Notheizung mit 3,0 kW, 6,0 kW und 9,0 kW, was jedoch beim TÜV Test keinen Einfluss hatte, da diese nicht aktiviert wurde.

Wie aus dem Testbericht zudem hervorgeht, handelt es sich um neue unbenutzte Modelle aus der laufenden Produktion. Alle Leistungszahlen wurden bestätigt und sind teilweise sogar noch höher, wie von TOSHIBA angegeben.

Der entsprechende Prüfbericht kann bei der Firma BKL Air Conditioner GmbH per Mail angefordert werden info@toshiba-klima.net

Leistungsdaten der ESTIA Luft Wasser Wärmepumpe

admin 16. Februar 2010

Wie bereits in anderen Artikeln von uns erwähnt wurde, erfordert die Auswahl der richtigen Luft Wasser Wärmepumpe, immer eine sachliche Prüfung der Leistungsdaten, Gebäudeanforderungen und generellen Einsatzbedingungen, damit das System zuverlässig und effizient eingesetzt werden kann.

Es nutzt z.B. nichts, Den ganzen Beitrag lesen »

ESTIA Außeneinheiten

admin 2. Februar 2010

Ganz wichtig für eine Luft Wasser Wärmepumpe ist natürlich die Außeneinheit. Beim TOSHIBA ESTIA System sind aktuell 3 verschiedene Geräte verfügbar. Die Leistungen lauten: 8,0 kW, 11,2 kW und 14,0 kW Heizleistung. Im Unterschied zu den Außeneinheiten der TOSHIBA Super Digital Inverter Serie wurde die max. Betriebsfrequenz auf 70 Hz begrenzt (S-DI 100 Hz). Dadurch wird der Geräuschpegel der Außeneinheit deutlich reduziert, was sich in der Praxis im Vergleich zu Mitbewerberprodukten, als überaus sinnvolle Maßnahme bestätigt hat.

Die ESTIA Außeneinheiten wurden optimiert für den Betrieb bei Außentemperaturen bis zu -20°C, hierfür wurde das HEX-Vereisungsschutzsystem integriert. Dieses verhindert, dass die unteren Reihen des Wärmetauschers der Außeneinheit bei niedrigen Außentemperaturen vereisen. Die Dauer der Abtauprozesse (PreHeat Phase) ist dadurch zusätzlich kürzer, was sich auf die Effizienz des Systems auswirkt. Denn während der Abtauprozesse kann nicht “geheizt” werden und es könnte sich bei wirklich sehr frostigen Außentemperaturen auf eine Reduzierung der Raumlufttemperatur auswirken.

Durch die sehr lange Erfahrung der TOSHIBA Ingenieure sind noch viele weitere technische Details zu erwähnen, hierzu werden wir weitere Berichte und Artikel erstellen.

Estia für Heizkörper (Radiatoren)

admin 28. Januar 2010

Eine häufige Frage der Interessenten für Luft Wasser Wärmepumpen zielt auf die Verwendung der bereits vorhandenen “alten” Heizkörper. Können diese weiter verwendet werden und welche Vorlauftemperaturen sind möglich ? Sind auch bei Minus Außentemperaturen hohe Warmwasser Vorlauftemperaturen möglich mit dem Estia System ?

Hierzu muß zunächst erwähnt werden, dass TOSHIBA bei der Entwicklung des Estia Systems auf Energieeffizienz das größte Augenmerk gelegt hat und bei Außentemperaturen ab -2°C schrittweise die Warmwasser Vorlauftemperaturen einschränkt, welche mittels des Estia Systems (über die Wärmepumpe) bereitstellt werden. Stattdessen übernimmt dann eine elektrische Stützheizung die Warmwassererzeugung.  Genaue Informationen finden Sie in der Leistungstabelle.

Verwenden Sie doch Niedertemperaturheizkörper oder sogenannte Fan Coils, damit auch 40°C Vorlauftemperatur bei -20°C Außenlufttemperatur ausreichen (Gebäudeanforderungen müssen natürlich 40°C Vorlauf zulassen) und nutzen Sie die Luft Wasser Wärmepumpe extrem effektiv als allein System – und zwar ganzjährig !

Den ganzen Beitrag lesen »

Nächste Einträge »